English version    |     e-mail

Die Ombu Jagd-& Gästefarm heißt Sie herzlich willkommen!

Es begrüßen Sie Ihre Gastgeber Karen und Walter Schmidt mit Evemi und Otto.

Die Farm

Schon in der 3. und 4. Generation farmt unsere Familie hier im Erongo-Gebirge, in einer atemberaubend schönen Landschaft im Herzen von Namibia. Unsere Farm ist 11.600 Hektar groß und liegt rund 300 Kilometer nordwestlich vom Flughafen Windhoek und 50 Kilometer westlich von Omaruru.

Anklicken Anklicken Anklicken

Schon die Anreise zu uns ist ein kleines Abenteuer. Die Fahrt führt durch bergige Höhen und Tiefen, mitten durch die einmalig schöne namibische Natur. Die Ombu-Farm liegt auf einer weiten, offenen Fläche, rundum umgeben von den majestätischen Gebirgszügen des Erongo, einem Gebirge mit vulkanischer Vergangenheit.

Die Farm Ombu eignet sich perfekt zum Urlaubmachen für die ganze Familie. Zum einen bieten wir unseren Gästen unvergessliche Jagd-Aufenthalte an. Ombu beherbergt eine große Vielfalt an jagdbaren Wildarten. Jäger und ihre Begleitpersonen können aber auch gemütliche Erholungstage bei uns genießen, ganz ohne Jagd. Und natürlich sind auf Ombu auch Gäste herzlich willkommen, die nicht jagen möchten, sondern einfach nur einen schönen Urlaub verleben wollen. Selbstverständlich sind Jäger und Nichtjäger nicht gleichzeitig bei uns zu Gast.

Die Aktivitäten

Außerdem organisieren wir auf Ombu Pirschfahrten im offenen Geländewagen, bei denen spannende Wildbeobachtungen garantiert sind. Vogelbeobachter können nach Herzenslust bekannte und unbekannte Vogelarten studieren und fotografieren. Wanderfreunde finden schöne Wanderwege. Aber auch, wer einfach nur kleinere Spaziergänge unternehmen will, ist bei uns richtig.
Dann gibt es auf Ombu auch noch uralte Fels-Gravuren, und auf unserer Nachbarfarm wiederum interessante Fels-Malereien - beide Sehenswürdigkeiten zeigen wir unseren Gästen gern.

Bei allen Ombu-Aktivitäten werden Sie von uns persönlich geführt und erfahren dabei viel Wissenswertes, Erstaunliches und auch Kurioses, keine Frage bleibt unbeantwortet. Es ist uns eine Freude, Ihr Guide zu sein in unserem "Zuhause".

Anklicken Anklicken Anklicken

Last but not least: Unser Schwimmbad! Beim Sonnenbaden oder Schwimmen können unsere Gäste Ruhe tanken und die Seele baumeln lassen.
Abgeschlossen wird der Ferientag gemütlich beim "Braaivleis" (Grillen) am Lagerfeuer und mit der Beobachtung eines roten Afrika-Sonnenunterganges, der jedes Mal wieder überwältigend schön und romantisch ist (übrigens auch für uns immer wieder...).

Die Ausflüge und Sehenswürdigkeiten

Natürlich helfen wir Ihnen auch bei der Organisation von Ausflügen und Touren zu Sehenswürdigkeiten in Namibia, wie etwa zum berühmten Etosha-Nationalpark, nach Swakopmund oder Sossusvlei, zum Waterberg oder zum UNESCO-Weltkulturerbe Twyfelfontein. Manchmal sind dabei ‹bernachtungen notwendig, die wir gern für Sie organisieren und buchen.

Namibias Reize sind unvergleichlich! Farm Ombu ist der richtige Ort dafür, sie kennenzulernen. Egal, ob Sie Ihre Namibia-Reise hier beginnen oder einfach "Halbzeit" bei uns machen oder uns am Ende Ihrer Tour besuchen, um noch gemütlich zu entspannen, bevor Sie die Heimreise antreten. Welcome to Ombu!

Die Jagd

Die Jagd und das Wild sind seit Generationen sehr wichtige Einnahmequellen für die Farmer in Namibia. Ein kontrolliertes Jagen ist daher ein absolutes Muss. Der Naturschutz wurde dabei schon immer groß geschrieben, so auch bei uns auf Ombu, dafür garantiert unsere Familientradition. Aufgrund dieses verantwortungsvollen Handelns kann Ombu einen stolzen Wildbestand sowie Meistertrophäen anbieten.

Anklicken Anklicken Anklicken

Vom Berufsjagdverband Namibia (NAPHA) werden für reife Jagdtrophäen Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen zusammen mit Zertifikaten verliehen. Wir unterstützen unsere Jagdgäste dabei, dass sie diese noch rechtzeitig vor der Heimreise erhalten.

Verschiedene Waffen können bei uns geliehen werden, dadurch vereinfacht sich die Einreise nach Namibia. Folgende Kaliber stehen zur Verfügung: 243, 308, 338 und 7 x 64mm.

Anklicken Anklicken Anklicken

Jagdbares Wild auf der Ombu-Jagdfarm sind:

Hartmann Zebra, Hartebeest, Kudu, Oryx, Strauß, Warzenschwein, Giraffe, Damara Dik Dik, Springbock, Steinbock, Braune Hyäne, Caracal und Leopard. Als freier Hegeabschuss gelten Pavian und Schakal.

Jagdführer Walter Schmidt führt und begleitet die Jagdgäste auf allen Jagdausflügen.



Anklicken Anklicken Anklicken

Die Jagd findet nach den Wünschen des Jagdgastes statt (Jagdwagen, Pirschen oder Ansitzen). Das Ansitzen auf einem unserer zahlreichen Hochsitze oder auch auf behindertenfreundlichen Bodenansitzen ist möglich. Wir empfehlen, die Jagdzeit auf mindestens 7 Tage anzusetzen; für einen sicheren Erfolg sind 10 Tage oder mehr optimal.

Die Unterkunft

Wir bieten unseren Gästen 5 gemütliche Gästezimmer mit jeweils eigenem Bad/WC an, teilweise en-suite. Die Zimmer haben 220-Volt Strom, der aus 80% Solarenergie besteht.

Anklicken Anklicken Anklicken

Außerdem gibt es auf Ombu 3 verschiedene Campingplätze, die individuell sind und jeweils ca. 5 bis 8 Kilometer auseinander liegen.

Die Speisekarte

Ja, und für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt. Die köstliche Bio-Küche von Chefin Karen Schmidt ist weit über Ombu hinaus bekannt. Fleisch und Wurst stammen nur von einheimischen Tieren und aus der hauseigenen Schlachterei, das Gemüse wird im eigenen Garten geerntet, die Marmeladen sind hausgemacht, und das krosse Farmbrot kommt jeden Morgen frisch aus dem Ofen. Abends nach einem schönen Jagd- oder Ferientag gemeinsam bei einem frischgezapftem Fassbier oder einem Glas südafrikanischen Wein am Feuer zu sitzen und sich mit Farmköstlichkeiten verwöhnen zu lassen - das ist Namibia-Urlaub pur!

Die Farm-Metzgerei

Auf Ombu haben wir eine staatlich geprüfte Metzgerei. Wir verarbeiten ausschließlich einheimisches Wild von der eigenen Farm und von umliegenden Farmen. Mit unseren Fleisch- und Wurstwaren beliefern wir auch Geschäfte in Namibia. Selbstverständlich können auch unsere Gäste alle Waren käuflich erwerben.



Anklicken Anklicken Anklicken



P O Box 49, Omaruru, Namibia
Tel: +264-64-570849, Fax to email: +264-(0)88 624 800
Created by:
Conny Kayser
last update:
25.02.2016